Mit einem Lada Niva 4×4 in den 1980er „around Iceland“

Als ich vor 2 Jahren meine Reise nach Island vorbereitet habe, bin ich auf alte Fotos meiner ersten Reise in Island gestossen. Damals – in den 1980er Jahre – fuhr ich auf der „Ringstrasse“ mit einem gemieteten Lada Niva 4×4 rund um Island. Auf abenteuerlichen Wegen – ein wirkliches Strassennetz ausserhalb der Hauptstadt gab es […]

Weiterlesen

Pfeffermühle Leuchtturm Kampen

Eine schöne Seite des Bloggens ist die Reise durch das Internet – wo führen die eigenen Bilder und Texte hin. Dieses Jahr haben es meine Steinböcke, die ich im Wallis aufgenommen haben, als „Foto-Tapete“ in die Schlafzimmer eines Appartement-Hauses in Luzern geschafft. Dann gab es noch die Geschichte mit den Löwenfüssen und dem Möbel-Hacking. Vor […]

Weiterlesen

Fotografie Nordlicht – ein kleiner Ratgeber

Das Nordlicht zu fotografieren ist eine spannende Herausforderung – hier wird das Können und die Beherrschung der eigenen Kamera zentral. Sollte man die Chance bekommen, das Nordlicht zu sehen, hat man keine Zeit mehr „herumzupröbeln“. Dann muss einerseits die eigene Amateur-Foto-Ausrüstung à jour sein, andererseits sollte man die Kamera in der Dunkelheit beherrschen. Aber was ist […]

Weiterlesen

SkriptFoto: Irish Pub – zu Hause in aller Welt

Irish Pub Dublin Ireland

Live Music Session Irish Folk Fiddle, Thin Whistle, Guitar, Banjo Reel, Jig, Slow Air, Polka Hurling Schläger und Pokale Trödel überall Shepard`s pie, Fish and Chips Guinness, Harp, Kilkenny vom Fass In der guten Stube der Paddy-Family zu Hause in aller Welt im Irish Pub   In meiner Serie SkriptFoto poste ich ab und zu Fotografien, welche […]

Weiterlesen

Jólaöl – das isländische Weihnachtsbier

Als ich Ende Oktober 2015 in Island war, spürte man bereits, dass es in die Vor-Weihnachtszeit geht. Die Weihnachtsbräuche in Island sind geprägt von alten Bräuchen und der Besinnung auf das in früheren Zeiten oft harte und entbehrungsreiche Leben auf der Vulkaninsel. Einige Weihnachtstraditionen kommen einem bekannt vor, andere sind urtypisch für Island. So gibt es […]

Weiterlesen

Herðubreið – Königin der Berge

Für unseren Aufenthalt in Akureyri im Spät-Herbst 2015 hatten wir doch einige kleine und grosse Ausflüge geplant – aber an eine Tour ins Gebiet der Askja haben wir nie gedacht. Denn normalerweise sind die Hochlandpisten im Oktober wegen den Schneeverhältnissen schon alle gesperrt. Aufgrund des ruhigen Herbstwetters waren einige der Hochlandpisten noch offen. Die Möglichkeit eine […]

Weiterlesen

Happy Halloween aus Irland

Während meines jetzigen Aufenthaltes hier in Irland war der kommende Halloween überall gegenwärtig: in den Supermärkten, Pubs oder auf der Strasse. Dabei ist witzig zu beobachten, dass Halloween, der den Ursprung hier in Irland hat, inzwischen veramerikanisiert worden ist.  In Irland wird wie an anderen Orten seit einigen Jahren Halloween mit grossen Feuern oder Feuerwerk gefeiert. […]

Weiterlesen

Eine Reise, die mich zu Hause begriff

Damit eins von vorneherein klar ist: Die Idee diese Insel zu bereisen hatte nicht ich. Shannon, Irland. Im Mai 1989. Ein grauer Tag, es regnete, was sollte es sonst tun in diesem Irland? Nach all den tollen Reisen in den vergangen Jahren nach Kalifornien, Norwegen, Griechenland und Island, fragte ich mich, was soll ich hier? […]

Weiterlesen

Der Bommer Weiher in Kemmental

Eine kleine Wanderung brachte mich Ende September zu einem wunderschönen Weiher am südlichen Hang des Seerückens ca. 6km südwestlich vom Bodensee entfernt. Auf einer Höhe von 529 Metern über Meer liegt der Bommer Weiher. Am Ufer dieses Weiher liegt etwas verträumt der kleine Weiler Bommen, der zur Gemeinde Kemmental gehört. Wer richtige „countrysite“ sucht wird […]

Weiterlesen

Hurrikan Ophelia, mittendrin im heftigsten Sturm seit 50 Jahre

“Bleiben Sie drinnen, bis der Sturm vorbeigezogen ist“, sagte Irlands Ministerpräsident Leo Varadkar bei einer Pressekonferenz in Dublin. Und machte klar, dass es sich um einen nationalen Notstand handelt. Kurze Zeit später erreichte der Hurrikan Ophelia die Küsten im Südwesten von Irland. Genau am Montag, 16. Oktober hatten wir geplant mit dem Auto von Ballyvaughan […]

Weiterlesen