Keitum – alte Kapitänshäuser

Sylt (1 von 1)-2

altes Kapitänshaus

Wer durch das Dorf Keitum auf der Insel Sylt bummelt hat das Gefühl durch ein Freilichtmuseum zu laufen. Die alten Kapitänshäuser sind schön renoviert und werden mit viel Liebe bewohnt. Auch die neueren Häuser sind Reetgedeckt und strahlen friesische Gemütlichkeit aus.

Früher war Keitum Hauptort der Insel. Hier wohnten die Kaptäne und Walfänger. Sie bauten sich stattliche Häuser. Die reich verzierten Inneneinrichtungen kann man in den beiden Museen des Ortes besichtigen und einen Eindruck gewinnen, welchen Wohlstand die Kapitänsfrauen im 18. Jahrhundert geniessen durften.

Heute gehört Keitum zum exklusivsten Ferienort auf der Insel und hat lange schon den anderen Orten diesbezüglich den Rang abgelaufen.

Hier gibt es mehr Bilder von meiner Reise zur Insel Sylt: Leuchtende Tage auf Sylt – Portfolio