Aurora Borealis Iceland – erste Sichtung

Nun, meine erste Sichtung einer Aurora Borealis war eher von „zarter“ Natur. Aber ganz klar meine erste Begegnung mit dem Nord Licht.

Das Wetter hier am Eyjafjörður war am Abend nicht schlecht, wir wurden sogar mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt. Zeitweise war der Himmel dann in der Nacht sogar sternenklar. Der Aurora Forecast des isländischen Wetterdienstes zeigte, dass nur mit einer sehr geringen Intensität zu rechnen ist. Gegen 21.00 Uhr erschienen dann die ersten Nordlichter, in ganz zartem grau-weiss überspannten diese den Fjord. Am Anfang war fast unklar, war es jetzt ein Nordlicht? Mit der Kamera erbrachten wir dann den Beweis, dass es sich um Nordlichter handeln musste. Dies weil der empfindliche Sensor die Lichter grün aufzeichnet und so eindeutig aufzeigt, dass da am Himmel sind Polarlichter.

Für weitere Beobachtungen ist nun eher Geduld angesagt, der Himmel wird in den nächsten Tagen bedeckt sein – es ist sogar Schnee gegen Ende Woche angesagt.

Don’t go for the Northern Lights; go for the destination! Dies ist ja unser Motto und daher freuen wir uns trotzdem auf die nächsten Tagen. Wir wollen ja diese tolle Gegen hier im Norden von Island erkunden. Aussergewöhnlich ist, dass im Moment noch einige Hochland-Pisten offen sind, daher wollen wir morgen eine Tour zur Königin der Berge, dem Herðubreið, wagen. Bevor der grosse Schnee in den Bergen kommt.

Zugegeben auf den Fotos ist nicht viel zu sehen, aber es handelt sich halt hier um meine erste Begegnung mit dem Nordlicht.

Iceland15 Northern Light 3

Iceland15 Northern Light 2

Iceland15 Northern Light 1