Stafelalp: Die Alp des Expressionisten

Schwifurgga-1030667

Oberhalb von Davos Frauenkirch liegt auf 1900 müM die Stafelalp. Diese Alp ist heute vorallem bekannt und beliebt wegen dem Restaurant Berghaus Stafelalp. Die Walsersiedlung wurde vor 500 Jahre gegründet und einige der Häuser sind über 250 Jahr alt. Das Wort Stafel hat zweierlei Bedeutung: Zum einen beschreibt es eine Hütte, in der Mensch und Vieh gemeinsam hausen. Gleichzeitig ist eine Stafel auch eine Hochalp auf 1900 Metern Höhe, also über der Baumgrenze. Beide Begriffe treffen auf die Stafelalp zu. 

Und die Stafelalp ist auch durch den Expressionismus berühmt geworden. Denn hier oben verbrachte der Expressionist Ernst Ludwig Kirchner einige Sommer in einer der Hütten, die man heute noch sehen kann.  (Hütte in Privatbesitz, für Öffentlichkeit nicht zugänglich)

Refresh April/Mai 2017: Anhand von rund 160 Gemälden, Pastellen, Zeichnungen, Druckgrafiken, Skizzenbüchern und einer Auswahl von Stoffarbeiten, Skulpturen und Fotografien zeigt das Kunsthaus Zürich das Schaffen Ernst Ludwig Kirchners während seiner Berliner Zeit in den Jahren von 1911 bis 1917. Mehr über diese Ausstellung in Zürich, welche bis zum 21. Mai 2017 verlängert wurde, findest Du unter: http://www.kunsthaus.ch/kirchner/

Schwifurgga-1030692
Hütte, welche von Ernst Ludwig Kirchner bewohnt wurde

Kirchner stammte aus Aschaffenburg und war ein deutscher Maler und Grafiker und zählte zu den wichtigsten Vertreten des Expressionismus.

Die Abgeschiedenheit auf der Stafelalp brachte Kirchner die seelische Ruhe und beflügelte seine Schaffenskraft. Natürlich wäre es 1917, als Kirchner zum ersten Mal auf die Stafelalp kam, unmöglich gewesen, dort oben zu überwintern. Zu abgelegen war diese Ansammlung von Alphütten und Maiensässen. Dass auf der Stafelalp sogar im Sommer Schnee liegen konnte, davon zeugt eines von Kirchners Bildern im Museum in Davos. (Kirchner Museum Davos) Bekannt ist auch das nachfolgende Bild „Mondaufgang auf Stafelalp“.

Mondaufgang auf Stafelalp - Ernst Ludwig Kirchner
Mondaufgang auf Stafelalp – Ernst Ludwig Kirchner (Link/Quelle/Bildrechte: Kunstkopie.ch, Zürich)

Auf der Stafelalp sieht es auch heute noch ähnlich aus, wie zu Zeiten Kirchners. Anschliessend einige Impressionen von der Stafelalp:

Schwifurgga-1030684

Schwifurgga-1030695

Schwifurgga-1030696

Schwifurgga-1030697

Schwifurgga-1030699

Schwifurgga-1030702

Schwifurgga-1030714

Schwifurgga-1030718

 

«Ich muss zeichnen bis zur Raserei, nur zeichnen. Nur arbeiten, arbeiten und an sonst nichts denken…»
Ernst Ludwig Kirchner

 

One thought on “Stafelalp: Die Alp des Expressionisten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s