Ein Blues auf den Winter …

In den letzten Tagen hat richtiges Tauwetter eingesetzt, es regnete hier am See gelegentlich. Auch wenn es in dieser Nacht nochmals leicht geschneit hat, der strengere Teil des Winters ist vielleicht wirklich schon vorbei.

Das Tauwetter würde eigentlich zum keltischen Kalender passen. Denn die Kelten feierten jeweils am 1. Februar das Mondfest „Imbolc“ und läuteten damit bereits den Frühling ein. In Irland wird deshalb heute noch am 1. Februar der St. Bridget’s Day gefeiert. Der Festtag wird auch als Fest des Lichtes gesehen, weil die länger werdenden Tage die Hoffnung auf den Frühling widerspiegeln. Übrigens sind es im gesamten vier Mondfeste im Jahr. Das 4. Fest am 1. November heisst im irischen Oíche Shamhna, wir kennen es aber besser unter der englischen Bezeichnung Halloween.

Eisige Winde, Schneefall und tiefer, grauer Nebel haben die Natur erstarren lassen. Für mich war dies kein Grund die Kamera zu versorgen, denn gerade solche „Winterzeiten“ zaubern wunderschöne Motive hervor.

Vor uns liegt also ein ganz zarter Hauch von Frühling, hinter uns doch ein recht strenger Winter. Mit diesem Gedanken habe ich Euch ein paar Impressionen der vergangen Wochen zusammengsestellt, ein Foto-Blues auf den Winter …

p2510467
Ein Pärchen spaziert im Nebel über eine gefrorene Bucht (Bild Insel Reichenau Januar 2017)
Ein Blick auf die endlos scheinende Eisfläche (Bild Insel Reichenau Januar 2017)
Ein Blick auf die endlos scheinende Eisfläche (Bild Insel Reichenau Januar 2017)
Schneegestöber am Seerhein (Januar 2017)
Schneegestöber am Seerhein (Dezember 2016)
eisige Winterlandschaft (Bild Untersee Januar 2017)
eisige Winterlandschaft (Bild Untersee Januar 2017)
Out of Season (Bild Januar 2017)
Out of Season (Bild Januar 2017)
Pancake Ice
Pancake Ice (Bild Insel Reichenau Januar 2017)

siehe auch: Winter-Mysterium: Pfannkucheneis am Untesee

frostiger Platz (Insel Reichenau, Januar)
frostiger Platz (Insel Reichenau, Januar)
Am Ufer ... (Seerhein, Januar 2017)
Am Ufer … (Seerhein, Januar 2017)
Winterspaziergang (Seerhein, Januar)
Winterspaziergang (Seerhein, Januar)
Schneesturm (Seerhein, Januar 2017)
Schneesturm (Seerhein, Januar 2017)
boats-in-winter-sleep
Boote im Winterschlaf (Insel Reichenau, Januar 2017)
winterllicher-sonnenaufgang-mit-nebel-2017
Winterlicher Sonnenaufgang, Nebel liegt über dem Seerhein (Februar 2017)

15 Kommentare zu „Ein Blues auf den Winter …

    1. Hallo Sabine, vielen Dank. Mit dem Frühling geht mir auch so, gerade die lange Kälteperiode hier macht irgendwann keine Freude mehr. Allerdings werden es wohl nicht die letzten Winter-Bilder sein die ich poste, im März geht es nochmals eine Woche in die Berge. Aber dann habe auch ich meinen Bedarf an Winter gedeckt. Lg, Michael

      Gefällt mir

      1. Danke ! Ja da kommt einiges zusammen ! Meine glanzzeit war anfang 90iger jahre bis vor ca 10 jahren ! Leider habe ich mit meiner bandscheibe seit jahren immer mal wieder probleme . Heute geht das leider nicht mehr wie früher!! Manni

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s