Wenn nachts am Kölner Dom das Licht angeht!

Aus der nächtlichen Stadt hebt sich der beleuchtete Kölner Dom imposant ab. Die dritthöchste Kirche der Welt wirkt wie ein Bauwerk aus einer ganz anderen Welt. Und der Platz vor dem Dom – der von Kölnern als Domplatte bezeichnet wird – wirkt wie die Bühne in einem riesigen Schauspiel. Und die Menschen – schlendernd, staunend oder geschäftig, hektisch – werden zu Schauspielern, die dieses Stück immer wieder neu inszenieren. Diese Atmosphäre hat mich vor dem „Hauptportal Westtor“ fasziniert – eine Symbiose von Beleuchtung, Stimmung, der alten, gotischen Architektur und den modernen Menschen.

Bei meinem Besuch in 2016 sind folgenden Impressionen vor dem „Hauptportal Westtor“ (aus der Hand, ohne Stativ) entstanden.

Der Kölner Dom bei Nacht

Anschliessend noch weitere Aufnahmen aus dieser Nacht

3 thoughts on “Wenn nachts am Kölner Dom das Licht angeht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s