Bodensee Sammelsurium Juni

Der Juni war Sommer – das Versprechen eines anderen sonnigen Tages. Selbst den Wochenenden konnte man wettermässig trauen. Die sommerliche Hitze trieb zeitweise auf die 34 Grad-Marke zu. Es war schöner auf dem Balkon oder am See zu relaxen, als mit den Wanderschuhen auf Streifzüge zu gehen. Dafür mein erster (sehr) erfrischender Sprung ins Wasser anfangs Juni. Das Wasser hat inzwischen eine angenehme Temperatur erreicht – es ist Badezeit!

In den letzten Tagen haben uns Gewitter erreicht – es hat merklich abgekühlt. Der sommerlichen, leichten Stimmung hier am See tut dies keinen Abbruch. So stehen auch meine Bilder des Monates im Bodensee-Sammelsurium in der guten Laune dieser Sommer-Stimmung.

Living on the Lakeside – meine Fotos des Monats Juni

Rosen

An allen Ecken und Enden ein wunderbarer Rosenduft. Die Rose – Königin der Blumen – zeigte sich in und rund um unser Dorf in einer wunderbaren Blütenpracht.

goldiger Flug

Der Bodensee ist ein Vogelparadies – so kommt es immer wieder zu „fotografischen“ Begegnungen. Eine davon war der Flug eines Graureihers im goldigen Licht des Sonnenunterganges. Dieses Bild habe ich „goldiger Flug“ genannt.

Schilf im Sommerwind

Es braucht lange bis der „Winterschilf“ verschwindet – daher ist das grüne Schilfrohr für mich immer ein Zeichen, dass es Sommer geworden ist.

Sonnenuntergänge

Sonnenuntergänge sind entspannend, machen glücklich und erfüllen mich mit einem Gefühl von Frieden und Harmonie. Gerne nehme ich mir die Zeit sie zu beobachten. Setze mich an einen schönen Platz und schaue zu. Die Kamera ist dabei, aber in diesem Moment nebensächlich. Und freue mich später dann doch, wenn ich Stimmungen auffangen konnte.

Im Juni gab es einige solche schöne Momente – entschieden habe ich mich für ein Bild kurz nach dem die Sonne untergegangen war – eine unglaubliche Choreographie des Lichts. Es ist ein Bild entstanden, dem man kaum zutraut, dass dies nicht nachträglich bearbeitet worden ist.

Flohmarkt

Im Juni fand der grenzüberschreitende Flohmarkt Konstanz (D) / Kreuzlingen (CH) mit rund 1.000 Ständen statt. Was für eine Fundgrube an Kitsch, Krempel und Kurioses. 24 Stunden, über 10 Kilometer, 2 Lànder – der Flohmarkt Konstanz gilt als einer der schönsten, grössten und attraktivsten am Bodensee.

Der Abschnitt am Seerhein insbesondere mit dem Kinder-Flohmarkt auf der Fahrradbrücke ist für Flohmarkt-Fans ein Besuch wert.

Horizonte

Je nach Standort und Blickwinkel wirkt der Bodensee (Obersee) wie ein Meer – gerade im Sommer stimmt die poetische Bezeichnung „schwäbisches Meer“.

Beers & Beans vom Bodensee

Im Juni habe ich keine Posts aus der Bodenseeregion veröffentlicht, einige sind in Arbeit. Aufgrund der schönen, ersten Sommerabende und Wochenende hatte die Bloggerei etwas Pause. Zeit war gerade noch – draussen auf der Terrasse – um noch etwas am Layout zu arbeiten. Über die neue „Verpackung“ ein paar Infos in meinem Post: Alles bleibt anders!

Und wer noch mehr Bilder, den einen oder anderen Tipp aus „meiner“ Bodenseeregion möchte, der findet alle meine „Bodensee-Posts“ hierLiving on the Lakeside

5 Kommentare zu „Bodensee Sammelsurium Juni

      1. Vielen Dank für Dein Kompliment. Ich mag solche Reiseberichte und Tourenvorschläge, die so ansprechend bebildert sind, wie Deine. Und wenn sie neue Perspektiven auf Ecken zeigen, die ich schon kenne, freut mich das besonders.
        Schöne Grüsse
        Franz

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s