Blogsurfing.de – das Reisebuchladen-Feeling kommt zurück!

Reisen ohne Internet? Heute undenkbar, aber früher? Wie konnte man sich in einem fremden Land orientieren, wie haben wir vor dem Internetzeitalter gute Locations gefunden?

Es waren die Menschen die uns vor und während unseren Reisen begegneten. Vor der Reise war es der Besuch bei einer Bekannten, die einen kleinen Reisebuchladen hatte, der uns inspirierte. Dann Gleichgesinnte auf dem Bahnhof, im Bus oder auf dem Flughafen. Einheimische die wir irgendwo zufällig kennen lernten, die stolz von ihrer Heimat berichteten, uns Tipps gaben. Und wir hatten Zeit, viel Zeit für diese Gespräche. Der junge Berliner Jens greift diese Art der zufälligen Begegnungen auf und bringt ein Hauch vom Reisebuchladen-Feeling zurück. Er verbindet auf seiner Website die Reise-Blogger und wandelt diese zu Bekanntschaften, welche von ihren Reise-Erlebnissen berichten. Mut machen und inspirieren seine eigene Reise zu unternehmen. Für Fragen bei der Reisevorbereitung gerne zur Verfügung stehen.

Auf den ersten Blick nichts Neues. Es gibt eine Vielzahl von Plattformen, welche die Posts der Reise-Blogger verlinken. Diese Plattformen saugen alles auf, der einzelne wertvolle Post geht in der Masse unbeachtet unter.

Im Gegensatz zu Suchmaschinen und Link-Plattformen bewerten bei blogsurfing.de Menschen, ob der Blogpost relevant ist – und das bei jedem Einzelnen! Man stöbert gerne auf dieser Website, es fühlt sich an wie in einer Reise-Buchhandlung. Als würde man durch die Reisebücher stöbern, das eine oder andere herausnehmen. Die Beschreibung auf dem Buchdeckel lesen, es intressiert öffnen. Die Macher von blogsurfing.de schreiben einen kurzen Teaser über jeden Post, verfassen quasi den „Buchdeckel“. Fassen die Blogbeiträge sortiert nach dem Zielort auf einer Seite zusammen, um so dem Nutzer einen schnellen Überblick zu geben. So findet man beim Stöbern Blogs und Posts, die über die normalen Suchmaschinen unentdeckt blieben.

Planst Du eine Reise oder suchst Du Inspiration, dann schaue unbedingt einmal bei blogsurfing.de vorbei.

Nun bin ich kein Reiseblogger und mein Blog verstehe ich als „Photo-Lyric“-Blog. Da hinter vielen meiner Fotos Geschichten auch Reise-Tipps stehen, bin ich allerdings soweit von einem Reise-Blog nicht entfernt. Spontan sagte ich daher bei der Anfrage aus Berlin, ob ich hier mitwirken möchte, zu. Denn dieses Projekt ist sehr wertvoll für reisende Leser, Suchende auf Reisen und für die vielen Reise-Blogger mit ihren tollen Blogs.

Jens wünsche ich für sein Projekt viel Glück und Ausdauer und freue mich, wenn der eine oder andere Post von mir den Weg über blogsurfing.de zu den Menschen findet.

 

Dies ist kein sponsored Post – es ist einfach eine Empfehlung aufgrund einer sympathischen Begegnung im Netz. 

5 Kommentare zu „Blogsurfing.de – das Reisebuchladen-Feeling kommt zurück!

    1. Liebe Andrea, vielen Dank für Dein Feedback – werde ich gerne an die „Macher“ von blogsurfing.de weiterleiten. Allerdings werde ich nicht so sehr aktiv dort sein, ich denke dies ist doch etwas für „Reiseblogger“. Aber der eine oder andere gute Post mit Reisenotizen werde ich sicher gerne einreichen. Übrigens lese ich Deine Reisenotizen Góða ferð über die Reise durch Island mit viel Genuss – wirklich ganz toll (Die Reise und die Posts). Ich selbst habe Island seit den 1990er Jahren immer wieder regelmässig besucht, Dein Bericht macht Lust dorthin wiedereinmal „zurückzukehren“. Und den Flieger im Sólheimasandur gibt es ja immer noch, diesen habe ich vor 8 Jahren einmal besucht. (Post: Crashed DC-3, Iceland) – allerdings habe ich diesen nicht so lässig wie Du in „Szene“ gesetzt. Übrigens wäre doch die ganzen Island-Reise Notizen (wie auch über Irland) etwas für blogsurfing.de? Bless & Lg, Michael

      Gefällt mir

      1. Vielen Dank Michael für dein Lob. Deine Fotos vom Flieger finde ich auch klasse und ich glaube wir sind auch fast 2 Stunden hingelaufen. Du konntest ja noch mit dem Auto hinfahren. Von dir habe ich auch einige Tipps für unsere Islandreise herauslesen können und mit in meine Planung aufnehmen können, nochmals vielen Dank
        LG Andrea

        Gefällt 1 Person

  1. Danke für den Hinweis auf die Seite blogsurfing.de, Michael. Es freut mich, dass du dort mit deinen Reiseerlebnissen und den sagenhaften Fotos (!) mit von der Partie bist!
    Ich war gerade ein bisschen stöbern und entdeckte auch schon den ein oder anderen Blog (und blieb prompt hängen ^^).
    Mir gefallen auf diese Art zusammengetragene Quellen und Tipps, denn solche (Herzblut-)Artikel enthalten wirklich Besonderheiten, die nahezu sämtlich durch Begegnungen, Kontakte und persönliche Empfehlungen zustande kamen. Das kann eine Suchmaschine einem allein aus ein paar gefütterten Begriffen gar nicht in dieser Form zusammenstellen und präsentieren.
    War sehr interessant! Dir über die Vorstellung auf blogsurfing.de viele zusätzliche Leser und Betrachter!

    LG Michèle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s