Hurrikan Ophelia, mittendrin im heftigsten Sturm seit 50 Jahre

“Bleiben Sie drinnen, bis der Sturm vorbeigezogen ist“, sagte Irlands Ministerpräsident Leo Varadkar bei einer Pressekonferenz in Dublin. Und machte klar, dass es sich um einen nationalen Notstand handelt. Kurze Zeit später erreichte der Hurrikan Ophelia die Küsten im Südwesten von Irland. Genau am Montag, 16. Oktober hatten wir geplant mit dem Auto von Ballyvaughan […]

Weiterlesen

Hurricane Ophelia – der Sturm ist vorbei

Der Sturm ist fast vorbei. Er war heftig, aber die Iren haben mit ihrer Gelassenheit gut reagiert. Die Schäden sind noch nicht übersehbar.  Und ich sitze hier in Ballyvaughan, Co. Clare ohne Strom, war aber die ganze Zeit in Sicherheit. Sobald ich wieder Strom und etwas Zeit habe, werde ich noch etwas darüber schreiben.  Viele […]

Weiterlesen

Notizen einer Schifffahrt auf dem Hoch-Rhein

Gestern am 15. Oktober hat das letzte Kursschiff in Kreuzlingen stromabwärts in Richtung Schaffhausen abgelegt. Die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) stellt jetzt ihren Betrieb der Kursschiffe auf den Winter hin ein. Dies gibt mir die Gelegenheit für einen Rückblick auf Ende Sommer, als ich mit einem dieser Kursschiffe auf der 50 km langen Untersee-Rhein-Strecke […]

Weiterlesen

Projekt 360: Um die Welt, zu Dir selbst

Als Igor (7 Kontinente)  in seiner typischen kurzen Art über Twitter mich anfragte, ob ich bei seinem „Projekt 360: Um die Welt, zu Dir selbst“ mitmachen will, war ich schnell überzeugt. Seine Idee Jeder Blogger schreibt über eine Reise in einem bestimmten Land, welches eine persönliche Veränderung im Leben hervorbrachte. Eine Reise, die zu einer […]

Weiterlesen

Treffe ich auf Hurrikan Ophelia?

Alles gepackt, morgen früh geht es endlich los in Richtung Irland. Gleichzeit mit uns scheint auch der Hurrikan Ophelia seine Reise von den Azoren her in Richtung Irland anzutreten. Die Meteorologen melden, dass der Wirbelsturm Ophelia immer schneller nach Nordosten zieht. Etwas beruhigend scheint, dass der Wirbelsturm auf dem Atlantik bald kühleres Wasser erreicht und […]

Weiterlesen

Die einsame Kirche am Strand

Ruhig, einsam steht die weisse Kapelle am Strand. Zwischen Berge und Meer.  Das fahle, herbstliche Licht verstärkt die Einsamkeit. Es ist windstill – kein Laut der stört. Nichts scheint wichtig, die Kapelle als Festung. Mit Stahlseilen gesichert, damit sie nicht vom Sturm fort getragen wird. Bald wird das nächste Unwetter über die Lofoten und die Insel Gimsøya […]

Weiterlesen

Leber vom Felchen aus dem Bodensee

Essen zu fotografieren ist natürlich nicht gerade innovativ, den es ist wohl eines der am meisten fotografierte Sujet auf dieser Welt. Meine Kamera wird nicht Einzug in die Küche erhalten, aber ab und zu werde ich doch etwas aus der Küche posten. So wie jetzt. Weil es eine ganz kleine Geschichte dazu gibt. Und ein […]

Weiterlesen

Reise zum Nordlicht – wo gibt es gute Orte für die Beobachtung?

Die Polarlichter zu beobachten ist ein unbeschreibliches Erlebnis. Draussen in einer kalten, klaren Nacht hoch oben im Norden zu stehen, den unvergleichlichen Anblick dieser grün-weisslichen Lichterscheinungen, die sich schnell in der Bewegung und Intensität ändern. Plötzlich verschwinden und wieder kommen. Polarlichter – wo und wann kann man diese beobachten? Wo tauchen diese Nordlichter auf, an welchen […]

Weiterlesen

Eine Königin macht Dampf – Zeitenwende am Bodensee

Seit 1906 beherbergt das Schloss Arenenberg das Napoleonmuseum, das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Zum Jubiläum 200 Jahre Bonaparte am Bodensee gibt es zurzeit auf dem Arenenberg die sehenswerte Sonderausstellung „Eine Königin macht Dampf“. Hortense de Beauharnais, die Mutter des letzten Kaisers der Franzosen, steht dabei im Fokus. Hortense ging in die Geschichtsbücher in […]

Weiterlesen

Bodensee-Sammelsurium September

Als ich mein letztes Sammelsurium vom Bodensee mit vielen Sommergefühlen postete, nahm der schöne Sommer 2017 anschliessend einfach seinen Hut. Von heute auf morgen war dann gefühlter Vollherbst mit Wind, Regen und kühlen Temperaturen. Dies hielt mich nicht ab, die eine oder andere Wanderung zu unternehmen. Obwohl es schöne und bis zu 20 Grad warme […]

Weiterlesen