Zufall durch viel heisse Luft

Nirgends sonst ist viel heisse Luft so anmutig wie bei einr Begegnung mit einem Heissluftballon. Ganz besonders wenn sich dieser bei tiefer Sonne bis fast zur Wasseroberfläche des Seerheins sinken lässt, langsam dem Flusslauf folgt. Kurz die staunenden Menschen unten auf der Erde grüsst um dann im Himmel zu entschweben. Heissluftballonfahren hat keinen Plan, er […]

Weiterlesen

Bodensee-Sammelsurium Juli

Die Getreidefelder werden gelb, und der Duft der Landschaft wechselt herbfrisch. Der Juli, dem die Farbe Gelb gehört, hat uns einige Gewitter beschert. Doch dies gehört zum Juli, ist dieser Monat doch eher unbeständig. Nun kommen die Hundstage – vielleicht bringt der August etwas ruhigeres Sommerwetter. Für mich war es ein arbeitsreicher Juli, trotzdem konnte […]

Weiterlesen

Napoleonturm – kaiserliche Aussicht auf den Bodensee

Schlösser, Burgen und Kathedralen – Spuren die Kaiser und Könige hinterlassen haben. Eine der Spuren eines grossen französischen Kaisers verliert sich dagegen in einem Wald oberhalb des Bodensees. Abseits auf dem thurgauischen Seerücken veranlasste der noch junge Louis Napoleon – später Kaiser Napoleon III von Frankreich –   1829 den Bau eines Aussichtsturms. So konnte er […]

Weiterlesen

Klöster, Gemüse und maritimes Feeling

Das Erlebnis Insel Reichenau beginnt schon mit der Anreise. Eine lange Pappelallee verbindet die Insel mit dem Festland und erlaubt einen Blick auf das Schweizer Ufer und den Gnadensee. Rechts und links der Strasse erstreckt sich das Wollmatinger Ried, das grösste Naturschutzgebiet auf der deutschen Seite des Bodensees. Am Ende der langen Allee treffen wir […]

Weiterlesen

Bodensee Sammelsurium Juni

Der Juni war Sommer – das Versprechen eines anderen sonnigen Tages. Selbst den Wochenenden konnte man wettermässig trauen. Die sommerliche Hitze trieb zeitweise auf die 34 Grad-Marke zu. Es war schöner auf dem Balkon oder am See zu relaxen, als mit den Wanderschuhen auf Streifzüge zu gehen. Dafür mein erster (sehr) erfrischender Sprung ins Wasser […]

Weiterlesen

Von Freiherren, Rennfahrern und der Windows-Wiese

Am paradiesischen Untersee gibt es ruhige Orte und eine Landschaft zum Schwärmen. Früher waren es Freiherren, die sich hier gerne niederliessen. Heute zieht diese Gegend den einen oder anderen Prominenten an, der hier die Ruhe, den Kontrast zum aufregenden Jet-Set-Leben sucht. Ein Formel 1 – Rennfahrer hat sich am Ufer der „Westbucht“ sogar ein Badehäuschen gekauft.  Heute […]

Weiterlesen

Bodensee Sammelsurium Mai

Hier entwickle ich ein kleines „Monats-Sammelsurium“ vom Bodensee. Dabei sind Notizen und Bilder aus der Bodensee-Region, die ich weder löschen noch in einem eigenen Post verarbeiten will, also landen sie hier. Im Moment hat sich noch nicht viel angesammelt, aber einige schöne Bilder sind schon mal dabei. Fokussieren werde ich auch auf Geheimnisse, Kuriositäten und […]

Weiterlesen

Ein Teehäuschen auf dem höchsten Punkt der Insel Reichenau

Der höchste Punkt der Insel Reichenau – 40m über dem Seespiegel – ist die Hochwart. Auf diesem beliebten Aussichtspunkt inmitten der  Reben erbaute 1833 Johann Willibald von Seyfried sein Belvedere. Der Hofrat war klar ein Geniesser, denn er stellte sein Teehäuschen an einem der schönsten Orte der Insel auf. Und dort steht es heute noch. […]

Weiterlesen

Kapelle Klingenzell – von Hochzeiten und Wildschweinen

Hoch über dem Bodensee in prächtiger Aussichtslage liegt die vielbesuchte Kapelle Klingenzell. Bei einem Besuch verwundert es nicht, dass diese abgeschiedene Kappelle zu einer der schönsten Hochzeitskirchen der ganzen Bodenseeregion zählt. Verwundert ist man eher, dass die Gründung dieser Kapelle auf ein Wildschwein zurückzuführen ist. Eine Legende berichtet von einem Freiherrn Walter von Hohenklingen, der ein Wildschwein angeschossen hatte. […]

Weiterlesen

Kartäuser, Hopfen und Reben

Wenn die vielen Obstbäume aufblühen, ist für viele der Thurgau (Schweiz) ein Inbegriff von Frühling. In dieser Zeit bietet sich diese Region für wunderschöne Frühlings-Wanderungen an.  Die nachfolgenden Impressionen sind von einer Wanderung, welche wir im April unternommen haben. Diese Rund-Wanderung startet in der schönen Kartause Ittingen (Nähe Frauenfeld). Der Rundweg führt durch einen frühlings-haften Wald, über sattgrüne […]

Weiterlesen