Pfeffermühle Leuchtturm Kampen

Eine schöne Seite des Bloggens ist die Reise durch das Internet – wo führen die eigenen Bilder und Texte hin. Dieses Jahr haben es meine Steinböcke, die ich im Wallis aufgenommen haben, als „Foto-Tapete“ in die Schlafzimmer eines Appartement-Hauses in Luzern geschafft. Dann gab es noch die Geschichte mit den Löwenfüssen und dem Möbel-Hacking. Vor […]

Weiterlesen

Notizen einer Schifffahrt auf dem Hoch-Rhein

Gestern am 15. Oktober hat das letzte Kursschiff in Kreuzlingen stromabwärts in Richtung Schaffhausen abgelegt. Die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) stellt jetzt ihren Betrieb der Kursschiffe auf den Winter hin ein. Dies gibt mir die Gelegenheit für einen Rückblick auf Ende Sommer, als ich mit einem dieser Kursschiffe auf der 50 km langen Untersee-Rhein-Strecke […]

Weiterlesen

„Königin der Herbstblume“ – Dahliengarten auf der Insel Mainau

Mit jedem September-Tag spüre ich, die Natur befindet sich hier am Bodensee langsam auf dem Rückzug, es wird von Tag zu Tag herbstlicher. Ein untrügliches Zeichen dafür ist das bunte Feuerwerk der Dahlie. Die „Königin der Herbstblume“ begleitet uns langsam in die kommende kältere Zeit. Auch die Insel Mainau (Bodensee, Deutschland) verwandelt die Dahlie als […]

Weiterlesen

Studentenkarzer – „Kunstwerke“ im Heidelberger Studentengefängnis

Studenten im Gefängnis? Unter welchen Haftbedingungen? Und für welche Vergehen? Zum Beispiel weil ein Student im Rausch eine Sau durch das Dorf getrieben hat! Richtig wir sind in der alten Geschichte der schönen Stadt Heidelberg, die tatsächlich von 1778 bis 1914 ein Studentengefängnis betrieben hat. Dieser „Studentenkarzer“ liegt in der Augustinergasse auf der Rückseite der […]

Weiterlesen

Löwenfüsse, Möbel-Hacking und Raumfahrt

Da gehe ich ins Open-Air Theater, mache als Hobby-Fotograf ein paar Schnappschüsse. Bewusst „unbewusst“ von Löwenfüssen. Und diese Löwenfüsse führen zu einem aus der Raumfahrt inspirierten „Möbel-Hacker“. Aber alles der Reihe nach. Für meinen Post zum Schweizer Nationalfeiertag habe ich ein Bild aus der Aufführung „Wilhelm Tell“  aus der Freilichtinszenierung des Theater Konstanz verwendet. Dieses […]

Weiterlesen

Bodensee-Sammelsurium Juli

Die Getreidefelder werden gelb, und der Duft der Landschaft wechselt herbfrisch. Der Juli, dem die Farbe Gelb gehört, hat uns einige Gewitter beschert. Doch dies gehört zum Juli, ist dieser Monat doch eher unbeständig. Nun kommen die Hundstage – vielleicht bringt der August etwas ruhigeres Sommerwetter. Für mich war es ein arbeitsreicher Juli, trotzdem konnte […]

Weiterlesen

Klöster, Gemüse und maritimes Feeling

Das Erlebnis Insel Reichenau beginnt schon mit der Anreise. Eine lange Pappelallee verbindet die Insel mit dem Festland und erlaubt einen Blick auf das Schweizer Ufer und den Gnadensee. Rechts und links der Strasse erstreckt sich das Wollmatinger Ried, das grösste Naturschutzgebiet auf der deutschen Seite des Bodensees. Am Ende der langen Allee treffen wir […]

Weiterlesen

Bodensee Sammelsurium Juni

Der Juni war Sommer – das Versprechen eines anderen sonnigen Tages. Selbst den Wochenenden konnte man wettermässig trauen. Die sommerliche Hitze trieb zeitweise auf die 34 Grad-Marke zu. Es war schöner auf dem Balkon oder am See zu relaxen, als mit den Wanderschuhen auf Streifzüge zu gehen. Dafür mein erster (sehr) erfrischender Sprung ins Wasser […]

Weiterlesen

Wenn nachts am Kölner Dom das Licht angeht!

Aus der nächtlichen Stadt hebt sich der beleuchtete Kölner Dom imposant ab. Die dritthöchste Kirche der Welt wirkt wie ein Bauwerk aus einer ganz anderen Welt. Und der Platz vor dem Dom – der von Kölnern als Domplatte bezeichnet wird – wirkt wie die Bühne in einem riesigen Schauspiel. Und die Menschen – schlendernd, staunend oder […]

Weiterlesen